Private Krankenkassen sowie die Beihilfestellen für Beamte und Postbeamte erstatten die Behandlungskosten voll oder zumindest zum überwiegenden Teil (in Abhängigkeit zum gewählten Tarif Ihrer Krankenkasse). Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker (GebüH). Bitte beachten Sie, dass Kosten für Nahrungsergänzungsmittel und nicht rezeptpflichtige Medikamente von Ihrer PKV nicht immer erstattet werden.

 

Private Zusatzversicherungen erstatten die Behandlungskosten meist anteilig (oft sind die Leistungen auf einen Höchstbetrag pro Jahr begrenzt) in Abhängigkeit zum gewählten Tarif. Die Rechnungsstellung erfolgt auch hier nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker (GebüH). Bitte beachten Sie, dass Kosten für Nahrungsergänzungsmittel und nicht rezeptpflichtige Medikamente von Ihrer PZV nicht oder nur teilweise erstattet werden.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Behandlung durch den Heilpraktiker leider nicht.

 

Für Selbstzahler gelten folgende Honorarstaffelungen als Anhaltspunkt:

Erster Termin (inklusive: Erstanamnese, körperliche Untersuchung, Irisdiagnose, Urindiagnostik, Beratung und Folgetermin zur Therapiebesprechung, Erstellung eines Therapieplans):

120 € (ca. 90 Minuten)

Kinder 90 €

 

Ab dem zweitem Termin gilt als Grundlage das Stundenhonorar von 80 €:
80
(ca. 60 Minuten)

40 (ca. 30 Minuten)

Sollten Termine kürzer oder länger ausfallen, werden die Behandlungsgebühren dementsprechend angepasst.

 

Bei Akut- oder Schmerzbehandlung gilt als Grundlage für die Behandlungsgebühr das Stundenhonorar von 80 €. Eingesetzte Medikamente werden extra abgerechnet.

 

Ohrakupunkturbehandlung als alleinige Leistung, z.B. als akute Schmerztherapie:

60 € beim ersten Behandlungstermin aufgrund des Anamnesegespräches

Die fortfolgenden Termin werden gemäß auf Basis de Stundenhonorars berechnet. Gerne können wir die Kosten vorab besprechen.

 

Kraniosakrala OsteopathieBehandlungsgebühren basieren auf dem Stundenhonorar von 80 €. Eine Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten.

 

Eigenblutbehandlung:

Behandlungsgebühren basieren auf dem Stundenhonorar von 80 € und werden nach angefallener Zeit abgerechnet. Genaue Preise auf Anfrage.

 

Beratungspauschale für Darmaufbau nach Antibiose oder für eine Ausleitungskur

Bitte sprechen Sie mich darauf an.

 

Infusionsbehandlung:

Bitte sprechen Sie mich darauf an.

 

Raucherentwöhnung mit Ohrakupunktur

120 € pauschal

 

Fußreflexzonentherapie, Breuss-Massage, Rücken-Massage

Behandlungsgebühren basieren auf dem Stundenhonorar von 80 €, genaue Preise auf Anfrage.

 

Als Grundlage für die NAET-Behandlung gilt das Stundenhonorar von 80 €.

 

Bei Absage eines Termins innerhalb von 24 Stunden vor Behandlung ist eine Ausfallgebühr von 40 € zu zahlen.

Das Honorar kann direkt nach der Behandlung in bar gegen Quittung berechnet werden. Abrechnungen für private Kassen und Zusatzversicherungen können jederzeit erstellt werden.

 

Ich bin Gesundheitspartnerin der HUK-COBURG Versicherung.